*
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Methoden Methoden
Aktuelles Aktuelles
Publikationen Publikationen
Referenzen Referenzen
Ansprechpartner Ansprechpartner
Datenbank Workshops Datenbank Workshops
Registrierung als Teilnehmer Registrierung als Teilnehmer
Vermittlung von Teilnehmern Vermittlung von Teilnehmern
Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen
Kontakt Kontakt
Absatz

 

 

 

Absatz

Facebook

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Dr. Marlen Niederberger, geb. Schulz

Dr. Marlen Niederberger ist die Gründerin und Leiterin von COMPARE Consulting. Inhaltlich beschäftigt sie sich unter anderem mit Themen der Technik-und Umweltbildung, gesellschaftlichen Integration- bzw. Inklusionsfragen und der Gesundheitsförderung. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Einbindung von Interessen- und Expertengruppen bei der Implementierung von Wandlungs- und Innovationsprozessen sowie bei konfliktgeladenen Themen. Ihre Expertise liegt vor allem im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung, sowohl in der quantitativen als auch qualitativen Forschung. Dabei setzt sie häufig Gruppen- und Diskursverfahren (v.a. das Gruppendelphi) ein. Diese Kenntnisse hat sie in verschiedenen Evaluations- und Partizipationsprojekten in leitender Position unter Beweis gestellt. 2010 hat sie ihre Promotion „mit Auszeichnung“ an der Universität Stuttgart abgeschlossen.

Nach ihrem Studium der Soziologie und Kunstgeschichte in der Universität Stuttgart, hat Marlen Niederberger verschiedene Projekte, u.a. für Stiftungen, Ministerien und Kommunen bearbeitet und geleitet. Im Wintersemester 2016/2017 hat sie an der PH Schwäbisch Gmünd eine Vertretungsprofessur für Forschungsmethoden in der Gesundheitsförderung und Prävention inne. Sie arbeitete als Leiterin des Bereichs „Evaluation“ bei dem gemeinnützigen Forschungsinstitut DIALOGIK und als Projektleiterin in dem interdisziplinären Institut ZIRIUS der Universität Stuttgart beschäftigt. Daneben hat sie vor allem in den Bereichen Methoden und Statistik Lehraufträge für verschiedene Hochschulen übernommen.

e-mail: marlen.niederberger@compare-consulting.de
Tel: 0160-1643346

 

Sandra Wassermann, M.A.

Sandra Wassermann hat an den Universitäten Stuttgart und Edinburgh Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre studiert. Sie ist eine der Leiterinnen von COMPARE Consulting. Nebenher ist sie am Interdisziplinären Forschungszentrum für Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart (ZIRIUS) beschäftigt, wo sie verschiedene Projekte mit sozialwissenschaftlichen Fragestellungen der Energiewende (Innovationen, Organisationen, Organisationaler Wandel, Akzeptanz, Verbraucherverhalten) verantwortet. Einer ihrer weiteren Forschungsschwerpunkte sind dialogische Methoden der Experten- und Stakeholdereinbindung, sowie der Organisationsentwicklung.

Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit hat Sandra Wassermann umfassende Erfahrungen bei der Konzeptionierung, Organisation und Moderation von Workshops im Rahmen von Beteiligungs- und Organisationsentwicklungsprozessen.

Sandra Wassermann ist Lehrbeauftragte an der Hamburger Fernhochschule, wo sie Change Management unterrichtet.

e-mail: sandra.wassermann@compare-consulting.de

Prof. Dr. Dr. h.c. Ortwin Renn (Pate)

Prof. Dr. Dr. h.c. Ortwin Renn ist Ordinarius für Umwelt- und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart und Direktor des zur Universität gehörigen Interdisziplinären Forschungsschwerpunkts Risiko und Nachhaltige Technikentwicklung am Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung (ZIRN). Seit 2006 bekleidet er das Amt des Prodekans der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Neben seinem Engagement an der Universität Stuttgart gründete Renn das Forschungsinstitut DIALOGIK, eine gemeinnützige GmbH, deren Hauptanliegen in der Erforschung und Erprobung innovativer Kommunikations- und Partizipationsstrategien in Planungs- und Konfliktlösungsfragen liegt.

Nach seiner Ausbildung in Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Sozialpsychologie und anschließender Promotion an der Universität Köln arbeitete Renn als Wissenschaftler und Hochschullehrer in Deutschland, den USA und der Schweiz. Seine berufliche Laufbahn führte ihn über das Forschungszentrum Jülich, eine Professur an der Clark University in Worchester/Massachusetts (USA) und eine Gastprofessur an der ETH Zürich nach Stuttgart. Von 1998 bis 2003 leitete er die Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg.

Ortwin Renn verfügt über mehr als dreißigjährige Erfahrung auf dem Feld der Risikoforschung, der Technikfolgenabschätzung sowie der Einbindung von Interessengruppen und der allgemeinen Öffentlichkeit bei der Lösung konfliktgeladener Themen. Ortwin Renn hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten. Darunter sind vor allem die Ehrendoktorwürde der ETH Zürich (Dr. sc. h.c.) und der „Distinguished Achievement Award“ der Internationalen Gesellschaft für Risikoanalyse (SRA) zu nennen. Er ist Mitglied nationaler und internationaler Akademien der Wissenschaft und gehört zahlreichen wissenschaftlichen Beiräten, Kuratorien und Kommissionen an. Seit 2005 leitet er den Nachhaltigkeitsbeirat des Landes Baden-Württemberg. Zu den Publikationen von Ortwin Renn gehören über 30 Monografien und editierte Sammelbände sowie mehr als 250 wissenschaftliche Publikationen. Besonders hervorzuheben ist sein 2008 erschienenes Werk: Risk Governance (Earthscan: London).

e-mail: ortwin.renn@sowi.uni-stuttgart.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail